klar

FÖJ-Beirat

Seit über zehn Jahren wird die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) als Träger des FÖJ in Niedersachsen durch einen Beirat begleitet.

Dieser Beirat besteht aus Vertretern der Einsatzstellen und der Teilnehmenden, den Geschäftsführern der das FÖJ finanziell mit tragenden niedersächsischen Stiftungen, Vertretern der NNA und des Umweltministeriums sowie externen Fachleuten aus Umweltverbänden und dem Landesjugendring.

Die Ziele des FÖJ-Beirats sind, der Ausbau und die Weiterentwicklung des FÖJ in Niedersachsen. Dazu unterzieht er alle wichtigen Prozesse des Freiwilligen Ökologischen Jahres kontinuierlich einer Qualitätsanalyse und hat dadurch in den letzten Jahren wesentliche Impulse zur Weiterentwicklung des FÖJ gegeben.


Die Mitglieder des FÖJ-Beirats im Einzelnen (Stand 17.10.2017):

Vertreterin der Einsatzstellen:
Katrin Reinecke (Vorsitzende), JANUN e.V., Goebenstraße 3a, 30161 Hannover


VertreterIn der Teilnehmenden am FÖJ:
Phillipp-Gereon Neuhaus, FÖJ-Einsatzstelle: Stadt Braunschweig, Abteilung Umweltschutz, Haus Entenfang, Nehrkornweg 2, 38104 Braunschweig


Vertreter der Umweltverbände:
Inez Schierenberg, NABU Niedersachsen, Alleestr. 36, 30167 Hannover

Dr. Hermann Martens, Nationalpark-Besucherzentrum TorfHaus, Torfhaus 38 B, 38667 Torfhaus


Vertreter der Stiftungen:
Karsten Behr, Nds. Bingostiftung für Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit, Berliner Allee 9-11, 30175 Hannover

Dr. Sønke Burmeister, Nds. Lotto-Sport-Stiftung, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

Rolf Schmidt, Nds. Wattenmeerstiftung, Archivstraße 2, 30169 Hannover


Vertreter der NNA:
Dr. Eick von Ruschkowski, Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA), Hof Möhr, 29640 Schneverdingen


Vertreter des Niedersächsischen Umweltministeriums (MU):
Niklas Grebe, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Archivstraße 2, 30169 Hannover


Weiteres Mitglied mit beratender Stimme:
Kerstin Werner als Vertreterin des Landesjugendrings, Bund Deutscher Pfadfinder_innen - BdP, Am Damm 1, 28870 Ottersberg

Landart beim FÖJ-Seminar
Artikel-Informationen

17.10.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln