Sprachauswahl:  
Schriftgröße:
Farbkontrast:

FÖJ-Einsatzstellen

  • ... gibt es überall in Niedersachsen, - vom Harz bis zu den Ostfriesischen Inseln. Im Jahrgang 2014/2015 beteiligen sich 189 Einsatzstellen am FÖJ. Alle Einsatzstellen sind vom Träger des FÖJ geprüft und anerkannt.

Sie bieten den jungen Freiwilligen fachkundige Anleitung und Betreuung und haben sich zur Einhaltung der FÖJ-Durchführungsbestimmungen verpflichtet.
  • Nationalparkhäuser in Harz und Wattenmeer
  • Waldpädagogik-Zentren
  • Naturschutz- und Umweltschutzverbände
  • Umweltforschungseinrichtungen
  • Schulen mit ökologischem Schwerpunkt
  • Umweltbildungseinrichtungen
  • Entwicklungspolitische Einrichtungen
  • Jugendverbände
  • Umweltämter

Die Einsatzstellen beschäftigen sich mit sehr verschiedenen Themen und Arbeiten, zum Beispiel mit:
  • Umweltbildungsarbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen
  • Information und Öffentlichkeitsarbeit zu ökologischen und entwicklungspolitischen Themen
  • Landschaftspflege- und Naturschutzmaßnahmen
  • Jugendumweltarbeit
  • Ökologische Landwirtschaft
  • Schutz der Nationalparks oder anderer Naturräume

Der Aufgaben der FÖJler unterscheiden sich daher je nach Einsatzstelle sehr.


Übersicht