Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) klar

Internationales FÖJ in Niedersachsen (InFÖJ)

In Zeiten zunehmender Mobilität und Vernetzung wird die Welt kleiner. Auslandserfahrung steht bei jungen Leuten hoch im Kurs. Junge Deutsche gehen nach der Schule ins Ausland, umgekehrt kommen junge Menschen aus dem Ausland für einige Zeit zu uns. Zum Beispiel für ein FÖJ. Zum Beispiel nach Niedersachsen. Mit dem InFÖJ möchte die NNA diesem sogenannten „Incoming" mehr Beachtung schenken, einen Beitrag zur interkulturellen Verständigung leisten und das FÖJ insgesamt bereichern.

Das Programm richtet sich an ökologisch interessierte junge Menschen...

  • aus dem Ausland, die sich ein Jahr in Niedersachsen für Umwelt und Natur engagieren möchten.
  • aus Deutschland, die sich auch für interkulturellen Austausch interessieren und beides kombinieren möchten.

Es geht dabei nicht um ein FÖJ im Ausland, es kann aber für Teilnehmende aus Deutschland eine Alternative dazu sein.

FÖJ in Niedersachsen
Translation needed?

Advanced knowledge of the German language is necessary to take part in this programme! Nevertheless, some general information about the voluntary ecological year is available on our English homepage.

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Frau Britta Hetzel

Pädagogische Betreuerin im FÖJ
Hof Möhr
29640 Schneverdingen
Tel: 0049-5199-98925
Fax: 0049-5199-98946

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln