Niedersachen klar Logo

Fit bleiben für Klimaanpassung! Ein Workshop zur Klimafolgenanpassung

in Zusammenarbeit mit der Leuphana Universität Lüneburg, der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und diversu e.V.



Nr. 18-D-04

Die Unwetter der vorangegangenen Sommer, aber auch die bereits sichtbaren Langzeitfolgen des Klimawandels haben uns gezeigt: Wir müssen nicht nur das Klima schützen sondern auch auf die Folgen adäquat reagieren können. In einem Projekt der Leuphana Universität Lüneburg und der Hochschule für nachhalte Entwicklung Eberswalde wurde in Zusammenarbeit mit diversu e.V. je ein Weiterbildungskonzept entwickelt, um Klimaanpassung zu gestalten bzw. zu vermitteln.

Austausch und Diskussion zu den Erfahrungen und Erkenntnissen von „KLAM - Klimaanpassung managen“ stehen in diesem Workshop im Vordergrund. Im Rahmen des Projektes wurden zwei modulare Weiterbildungen zur praxisbezogenen Umsetzung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels durchgeführt.

Am Beispiel der Pilotprojektes wollen wir aufzeigen, gemeinsam diskutieren und weiterentwickeln, wie Klimaanpassung (KA) in den Handlungsfeldern Naturschutz sowie Partizipation und Vermittlung erfolgreich implementiert werden kann. Ausgangspunkt sind hierfür die i.R. von KLAM durchgeführten Weiterbildungsprogramme "Klimaanpassung mitgestalten (für Akteure der Landschaftsplanung und des Naturschutzes)" und Klimaanpassung vermitteln (Für in der Umweltbildung Tätige)", deren Fortführung angestrebt wird.


Leitung:
Helen Schepers, Naturschutzakademie
Prof. Dr. Brigitte Urban, Leuphana Universität Lüneburg
Dr. Christine Katz, diversu e.V.

Gebührenfrei

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm als PDF zum Download








Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 27.11.2018 an. Vielen Dank.

Der Weg zum Hof Möhr:

Noch Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne:
Bettina Stoffregen
Tel: 05199/989-78

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln