Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) klar

Grundlagen-Schulung ArcGIS 10 für Umsteiger

Nr.

17-I-03

Zum Thema

Die Teilnehmenden lernen das Software-Konzept
ArcGIS der Firma ESRI kennen sowie den Umgang mit der Software ArcGIS (Basic) 10. Es wird u. a. darauf eingegangen, wie ArcView 3.x/9x-Funktionen nach
ArcGIS 10 übertragen werden können.

Dieser dreitägige Kurs setzt neben Windows-Kenntnissen grundlegende Kenntnisse über Geo-Informationssysteme voraus. Sie können teilnehmen, wenn Sie z.B. die Software ArcView 3.x oder andere GIS-Software bereits anwenden.

Das Seminar eignet sich auch für Anwenderinnen und Anwender ohne Vorkenntnisse, die ArcGIS (Basic) 10 in nur 3 Tagen erlernen möchten.

Ort

Camp Reinsehlen
29640 Schneverdingen

Dozent

Dipl.-Math. Wolfgang Liebig, Norden
Dipl.-Biol. Jann Wübbenhorst, Bleckede

Leitung

Dr. Irmtraut Lalk-Jürgens, NNA

Teilnahmegebühr

880,00 € (inkl. aller Mittagessen und Abendbrot sowie Pausengetränke)

Teilnehmerkreis

Alle NutzerInnen raumbezogener Daten mit Interesse an einer computergestützten Verarbeitung ihrer Daten

Bildugnsurlaub
Die Veranstaltung ist mit Bescheid vom 08.02.2017 - Az.: 1213/359, VA-Nr. 17-59400 - in Niedersachsen als berufliche Weiterbildung anerkannt.

Hinweis

Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte bis zum 10. März 2017 für die Veranstaltung an.




Programm


Montag, 3. April 2017

10.30 Uhr

Begrüßung und Einführung

10.45 Uhr

ArcGIS - Einführung

  • Einführung in das ArcGIS-Konzept

ArcMap, ArcCatalog - Einführung

  • Einführung und Übung zu ArcCatalog
  • Einführung in ArcMap (Daten- und Layout-Ansicht, Daten einladen, Übersichtsfenster und Optionen von ArcMap

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Erstellen von Symbologien (Legenden)

  • Einzelwert, abgestufte Farben
  • Diagramm-Symbologie, abgestufte Symbole, Mehrfach-Symbologie

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr

Erstellen von Karten-Layouts

  • Layout-Ansicht (Einrichtung)
  • Einladen von Kartenelementen (Nordpfeil, Maßstabsleiste, Bilder usw.)

17.00 Uhr

Ende des Veranstaltungstages

18.00 Uhr

Abendbrot




Dienstag, 4. April 2017

09.00 Uhr

Bearbeiten von Geometrie und Sachdaten (Teil 1)

  • Neuen Datensatz (Shapefile, Geodatabase) erstellen
  • Eingabe von Geometrie und Sachdaten

10.30 Uhr

Kaffeepause

11.00 Uhr

Bearbeiten von Geometrie und Sachdaten (Teil 2)

  • Bearbeiten von Sachdaten, Punkten, Linien und Polygonen
  • Tabellen

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Auswahl von Objekten

  • Auswahloptionen
  • Auswahl mit Attributen
  • Auswahl mit der Geometrie

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr

Beschriftung, Symbole und Styles

  • Symbole und Styles
  • Beschriftung und Annotation
  • Eigene Symbole erstellen

17.00 Uhr

Ende des Veranstaltungstages

18.00 Uhr

Abendbrot




Mittwoch, 5. April 2017

09.00 Uhr

Koordinatensysteme (Transformationen und Projektionen), Georeferenzierung

  • Projektionen in ArcGIS
  • Einladen von Datenquellen mit unterschiedlichen Projektionen in einen Datenrahmen
  • Wechsel der Projektion für eine Datenquelle
  • Georeferenzierung von Rasterdaten

10.30 Uhr

Kaffeepause

11.00 Uhr

Anpassen der Benutzeroberfläche

  • Benutzeroberfläche verändern
  • Neue Werkzeugleiste erstellen

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

ArcToolbox und Geoverarbeitung

  • Einführung in die ArcToolbox
  • Starten der Geoverarbeitungs-Werkzeuge
  • ModelBuilder (Beispiel)

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr

Ermittlung von Eignungsflächen für Windkraftanlagen - Abschlussübung

  • Geoverarbeitung und Pufferbildung
  • Übung: Ermittlung von Eignungsflächen für Windkraftanlagen

17.00 Uhr

Ende des Seminars


Grundlagen-Schulung ArcGIS 10
Der Tagungungsort Camp Reinsehlen

Wichtiger Hinweis für die Anfahrt aus Richtung Norden:
Bis zum 11.6. ist die B3 zwischen Autobahnabfahrt Rade und Trelder Berg voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Noch Fragen oder auf der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit?

Ich helfe Ihnen gerne:
Gudrun Janz
Veranstaltungsorganisation
Tel.: 05198-989071

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln