Niedersachen klar Logo

Artenkenntnis Mollusken - Schnecken entdecken


Hinweis: Die Veranstaltung fällt aus organisatorischen Gründen aus.

Nr. 18-B-03

Einführung in die faszinierende Vielfalt unserer Binnenmollusken.

Sie stoßen in Freizeit oder Beruf immer wieder auf Schnecken oder Muscheln? Sie wollten diese Tiere schon immer näher kennenlernen, verstehen, wo und wie sie leben und welche Rollen sie im Naturhaushalt spielen? Wir zeigen den Weg dahin.

Schnecken und Muscheln sind in vielfacher Weise besonders. Weltweit haben sie eine enorme Artenzahl entwickelt. Die Zahl der in Deutschland vorkommenden Arten, mit bspw. 245 Landschnecken-Arten, ist hingegen überschaubar.

Dennoch ist die Kenntnis über diese überall präsente Tiergruppe oft sehr gering.

Das Seminar wird in die Vielfalt der Schnecken und Muscheln einführen und Hilfen zum Auffinden und Bestimmen der Arten geben. Neben der Bestimmung sollen auch weitere Aspekte behandelt werden, wie Verbreitung und Ausbreitung, Lebensraumansprüche, Ernährung und Fortpflanzung.

Auch für den Naturschutz sind Schnecken- über die wenigen FFH-Arten hinaus – von besonderer Bedeutung. Und obwohl Schnecken langsam sind, breiten sich manche Arten mit Hilfe des Menschen „rasend schnell“ aus. Wichtige Neubürger werden ebenfalls vorgestellt.

Natürlich werden zahlreiche Tipps und Anregungen gegeben, Schnecken und Muscheln im eigenen Umfeld zu erforschen und zu schützen. Hierzu darf auch ein Überblick über aktuelle Literatur, Fachvereinigungen und Kartierprojekte nicht fehlen.

Neben dem „Indoor“-Teil mit Anschauungsmaterial werden wir auch Mollusken in ihren Lebensräumen entdecken.

Ob Behörden, Planungsbüros, Verbände oder einfach nur Naturliebhaber: Wer den Einstieg in Welt derheimischen Schnecken und Muscheln sucht, ist hier genau richtig.

Leitung:
Dipl.-Biol. Walter Wimmer, St. Andreasberg

Gebühr:
170,- € inkl. Verpflegung
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln