klar

Mit dem Blick für das Detail: Fotoworkshop im Natur- und Geopark Terra.Vita

in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Geopark Terra.Vita



Hinweis: Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Warteliste wurde eingerichtet.

Nr. 18-H-02

Im Natur- und Umweltschutz hängt der Erfolg von Präsentationen und PR-Arbeit oft von gutem Bildmaterial ab. Oft sagt ein Bild mehr als tausend Worte.

Schwerpunkt des Workshops ist das Fotografieren im Natur- und Geopark TERRA.vita. Gemeinsam werden Themen und Geschichten entwickelt und fotografisch umgesetzt.

Ziel des Workshops ist die Vermittlung von Grundlagen der Natur- und Landschaftsfotografie sowie von Kenntnissen rund um den Natur- und Geopark.

Der Kurs richtet sich sowohl an ambitionierte Anfängerinnen und Anfänger als auch an Fortgeschrittene.

Hinweise:
Bitte mitbringen: Eigene Kamera; wenn vorhanden Stativ und Laptop sowie wetterfeste Kleidung.
Die Anfahrt zu den Exkursionspunkten erfolgt in Fahrgemeinschaften mit Privat-PkW.

Leitung:

Susanne Eilers, M. A., Naturschutzakademie

Dozent:
Dipl.-Biol. Jan Brockmann, Bispingen

Teilnehmerkreis:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Umweltbildung und Forschung im amtlichen und ehrenamtlichen Naturschutz; Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer und –führerinnen; allgemein an dem Thema Interessierte

Gebühr:
120,- € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
(EZ mit Dusche: 143,- €;
EZ mit Etagendusche: 119,- € - jeweils für das gesamte Wochenende.
Die Buchung erfolgt über die NNA.)

Geeignet zur ZNL-Fortbildung

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm als PDF zum Download

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln