Niedersachen klar Logo

Vollzug des Artenschutzrechts: Schwerpunkt Waldvögel


Hinweis: Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Warteliste wurde eingerichtet.

Nr. 18-F-07

Der Handel mit Waldvögeln sowie deren Besitz und Haltung muss konform des Artenschutzrechtes erfolgen.

Die Anwendung der relevanten Artenschutzbestimmungen zur Kontrolle von Handel und Besitz erfordert einschlägige Kenntnisse über EU-Artenschutzrecht, Bundesnaturschutzgesetz und Bundesartenschutzverordnung.

Um den korrekten Vollzug des Artenschutzrechtes zu gewährleisten, müssen zudem die Abläufe von Kontrollen und das Handling der Tiere geläufig sein.

Die theoretischen und praktischen Ausführungen werden abschließend durch einen Block in der Wildtier- und Artenschutzstation in Hinblick auf die korrekte Handhabung der Tiere ergänzt.

Zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmer auch nach dem Seminar wird eine Vernetzung untereinander angeregt.


Leitung:

Dr. Katrin Heuer, Naturschutzakademie

Gebühr:
90,- € inkl. Verpflegung

Das detaillierte Programm als PDF zum Download

Damit wir alles gut vorbereiten können melden Sie sich bitte möglichst bis zu 04.11.18 an. Vielen Dank.

Noch Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne:
Bettina Stoffregen
Tel: 05199/989-78

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln