Sprachauswahl:  
Schriftgröße:
Farbkontrast:

Natur in der Stadt - Die Bedeutung des kommunalen Baumbestandes für Stadtökologie und Artenschutz

in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (BNUR) und der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Bad Segeberg

Termin: 02.02.2016

Ort: Lehranstalt für Forstwirtschaft, Bad Segeberg

Nr. 16-C-06

Bäume haben als Gestaltungselement, Lebewesen, Lebensraum und "Umweltschützer" eine wichtige Stellung im Stadtbild. Es wird aufgezeigt, wie sowohl die Anforderungen das Natur- und Artenschutzes erfüllt als auch die ökologischen, stadtklimatischen und gestalterischen Funktionen der Stadtbäume sichergestellt werden können. Wie wird auf die Herausforderungen des Baumschutzes reagiert, welche Bedeutung haben Stadtbäume für die Biodiversität? Diese und andere aktuelle Fachfragen rund um den kommunalen Baumbestand sollen erläutert und diskutiert werden.

Leitung:
Dr. Borris Welcker, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Bad Segeberg

Gebühr:
95,- € inkl. Verpflegung

Anerkannt als Fortbildung für Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/-innen



Sie sind an dieser Veranstaltung interessiert und möchten nähere Informationen?
Wir schicken Ihnen gerne das detaillierte Programm zu, sobald dieses erstellt ist.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Anforderung aus arbeitstechnischen Gründen nicht bestätigen.
Vielen Dank für Ihr Interesse.


Blätterdach

Anmeldung

Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
Telefon: 04347 704-780
Fax: 04347 704-790
E-Mail: anmeldung@bnur.landsh.de


Teilnahmebedingungen und Organisatorisches

Übersicht