Niedersachen klar Logo

Schutzgut Boden: Anwendung der LABO-Checklisten für Planungs- und Zulassungsverfahren


Nr. 18-F-11

Das Schutzgut Boden ist bei Planungs- und Zulassungsverfahren meist erheblich betroffen. Insbesondere die damit verbundenen Baumaßnahmen können zu Beeinträchtigungen bis hin zu einem Totalverlust der Bodenfunktionen führen.

Bislang wurde das Schutzgut Boden in der Planungs-, Zulassungs- und Baupraxis meist nicht in gleichem Maße wie die anderen Schutzgüter berücksichtigt. Aus diesem Grund ist es vorrangiges Ziel, den vorsorgenden Bodenschutz auf den verschiedenen Ebenen der Planungs- und Zulassungsverfahren zu stärken.

In diesem Zusammenhang wurden von der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO) ein Projekt zur „Berücksichtigung bodenschutzfachlicher Belange in Planungs- und Zulassungsverfahren“ durchgeführt und Ende 2017 bodenbezogene Checklisten für die Planungspraxis und den Vollzugsalltag erstellt. Mit den Checklisten lassen sich die relevanten Prüf- und Arbeitsschritte mit ihren jeweiligen Inhalten systematisch verfolgen und dokumentieren.

Zur Unterstützung der Einführung der Checklisten in die Praxis werden bundesweit Workshops zur Vorstellung und praktischen Anwendung der Checklisten durchgeführt.

Die Checklisten sind als digitale Formulare mit einem einführenden Erläuterungstext und vielseitigen Navigationshilfen aufgebaut und auf der LABO-Website als Download verfügbar:

https://www.labo-deutschland.de/Veroeffentlichungen-Bodenschutz-in-der-Planung.html

Das Konzept für diese Veranstaltung und die Fallbeispiele wurden aus einem LABO-Vorhaben entwickelt und aus dem Länderfinanzierungsprogramm „Wasser, Boden und Abfall“ finanziert.


Leitung:

Dipl.-Ing. Bernhard Salomon, Naturschutzakademie

Gebühr:
90,- € inkl. Verpflegung


Das detaillierte Veranstaltungsprogramm als PDF zum Download


Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 23.10.2018 an. Vielen Dank.

Der Tagungungsort Camp Reinsehlen

Noch Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne:
Sabine Schreiber
Veranstaltungsorganisation
Tel.: 05199/989-75

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln