Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) klar

Praxis-Workshop Waldökologie für die Oberstufe

nachmittags Hof Möhr, 29640 Schneverdingen

Hinweis: Die Veranstaltung ist ausgebucht. Eine Warteliste wurde erstellt.


Nr.

16-G-02

Zum Thema

Ökologische Zusammenhänge bestimmen nicht nur unser tägliches Leben, sondern sind auch wiederholt Thema im Unterricht der weiterführenden Schulen und im Abitur. Besonders vielfältig und eindrucksvoll sind die Lebensgemeinschaften unserer Wälder. Hier können sowohl globale Aspekte wie die zur Reduzierung des Klimawandels wichtige CO2 Speicherung nachvollzogen werden, als auch auf kleinstem Raum stattfindende Phänomene wie Stoffkreisläufe und Nahrungsbeziehungen im Boden. Wälder zeichnen sich durch eine besonders große biologische Vielfalt aus, die in unterschiedlichen Stockwerken sichtbar ist.

In diesem Praxis-Workshop erhalten die Teilnehmer/innen grundlegendes Werkzeug für ihren Methodenkoffer, um mit einfachen Mitteln mit ihren Schülern/innen das Ökosystem Wald aktiv und praxisnah erforschen zu können

Leitung

Birte Schmetjen, Dipl.-Forstwirtin und zertifizierte Waldpädagogin, feel wood GbR, Deinste

Teilnahmegebühr

85,-- €, einschließlich Mittagessen und Tagungsgetränke

Teilnehmerkreis

Lehrkräfte der Oberstufen, Zertifizierte Waldpädagogen/innen

Hinweis

Anerkannte Fortbildungsveranstaltung für zertifizierte Natur- und Landschaftsführer/innen


Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst bis zum
14.04.2016 für die Veranstaltung an.




Programm

10.00 Uhr

Begrüßung und Einführung

10.15 Uhr

Impulsvortrag:
Das „große Ganze" - wichtige Parameter im Ökosystem Wald - Wissen und Kompetenzen für die Oberstufe
Dipl.-Forstwirtin Birte Schmetjen

11.30 Uhr

Pause

11.45 Uhr

Vorstellung von außerschulischen Lernstandorten zum Thema Wald in Niedersachsen
Dipl.-Forstwirtin Birte Schmetjen

12.15 Uhr

Waldprojekte - Beispiele aus der Praxis (Methoden nach BNE - Bildung für eine nachhaltige Entwicklung)
- Waldpädagogische Tages- und Wochenprojekte für die Oberstufe zum Nachmachen
Dipl.-Forstwirtin Birte Schmetjen

13.00 Uhr

Mittagessen

13.45 Uhr

Fahrt nach Hof Möhr (mit Bus und Privat-PKW)

14.00 Uhr

Aktionen für die Praxis I
Waldökologische Untersuchungen im Gelände

  • Artenreichtum vor der Haustür
    Pflanzen und Tiere bestimmen
  • Abiotische Parameter erfassen
    Standortfaktoren, Bodenchemie
  • Wie alles zusammenhängt
    Stoffkreisläufe, Nahrungsbeziehungen und andere Wechselwirkungen verstehen
  • Wichtige Wirtschaftsparameter
    Baumhöhe, Volumen, Vorrat, Holzpreise

Dipl.-Forstwirtin Birte Schmetjen
Dipl.-Umweltwiss. Nadja Frerichs, Regionales Umweltbildungszentrum (RUZ), NNA

15.30 Uhr

Pause

16.00 Uhr

Aktionen für die Praxis II
Projektvorstellung „Nachhaltigkeit in Aktion"
(Lernen an Stationen im Gelände)

  • Wie können die gewonnenen Erkenntnisse in der Praxis verknüpft und bewertet werden - von lokal bis global?
  • Wissenstransfer

Dipl.-Forstwirtin Birte Schmetjen
Dipl.-Umweltwiss. Nadja Frerichs

17.00 Uhr

Abschließende Reflexion

17.15 Uhr

Ende der Veranstaltung


Altholz im Buchenwald
Der Tagungungsort Camp Reinsehlen

Noch Fragen oder auf der Suche nach einer Mitfahrgelegenheit?

Ich helfe Ihnen gerne:
Bettina Stoffregen
Tel: 05198-989078

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln