Niedersachen klar Logo

NATURSCHUTZ

Aktiv werden - Praktische Naturschutzeinsätze

Ärmel hochkrempeln und los geht’s! Hier kann man zu richtigen Naturschützern werden,
mit Anpacken und etwas Gutes tun. Gleichzeitig thematisieren wir, warum wir diese Aktion
machen und was sie bringt. Die praktischen Naturschutzeinsätze eignen sich besonders gut
entweder als Ergänzung zu einem unserer Programm oder zum Lehrplan, für einen
Projekttag oder für Menschen, die sich für die Natur einsetzen möchten oder Gruppen, die
gerne praktisch tätig sind.
Folgende Aktionen können sofort vereinbart werden:

  • Bau und Kontrolle von Krötenzäunen im Februar/ März (die zur Krötenwanderungszeit aufgebauten Zäune müssen regelmäßig kontrolliert werden, dabei müssen dieKröten auf die andere Straßenseite gebracht werden)
  • Entfernung von Indischem Springkraut als invasive Pflanzenart, an der Veerse im April/ Mai in Kooperation mit der Stadt Schneverdingen (die invasive Art verdrängt heimische Arten)
  • Entkusseln ab September (Freihaltung von Heideflächen)
  • Blühstreifen, ‐wiesen oder –beete anlegen, z.B. im Außengelände Ihrer Einrichtung mit Pflanzenarten, die Schmetterlinge und Bienen anlockt. Über das Jahr können Sie beobachten, wie sich die Pflanzen entwickeln, welche Besucher sie anlocken und welche Rolle eine biologische Vielfalt spielt.
  • Biotoppflegemaßnahmen, Gewässerschutz und Programme nach Absprache

Gerne überlegen wir mit Ihnen, welche Ideen sich gemeinsam umsetzen lassen.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln