klar

„Zertifizierte Natur- und LandschaftsführerInnen“ (ZNL) zeigen die Schätze ihrer Region

Die ZNL verstehen sich als "BotschafterInnen ihrer Region". Sie lernen Natur und Landschaft ihrer jeweiligen Region den unterschiedlichsten Zielgruppen erfolgreich zu präsentieren. Die ZNL vermitteln eindrucksvolle Naturerlebnisse, aber auch Heimat- und Kulturgeschichte in ihren Führungen.

Kennzeichnend für den ZNL-Lehrgang ist die Wertschätzung der regionalen Kompetenzen:

  • Ein ZNL-Kurs wird grundsätzlich mit einem regionalen Partner vor Ort durchgeführt – z. B. einem Schutzgebiet, einer Kommune oder einem Tourismusverband.
  • Ergänzend zum (bundeseinheitlichen) Basis-Curriculum sieht der BANU ausdrücklich die Integration regionaler Themen vor.
  • Hierzu werden gezielt lokale und regionale ReferentInnen einbezogen.

Das jeweilige Zertifikat besitzt regionsbezogene Gültigkeit.

Hier sind Botschafter der Region in Niedersachsen aktiv:

Ausbildung zum Zertifizierten Natur- und Landschaftsführer

Fotos: Heide-Ranger.de und Internationaler Naturpark Moor

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln