Niedersachen klar Logo

Landschaftsrahmenplanung in Niedersachsen – Ein Erfahrungsaustausch

in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN), Betriebsstelle Hannover-Hildesheim


09.12.2021
Camp Reinsehlen, 29640 Schneverdingen

Nr. 21-005

Die Landschaftsrahmenplanung ist in Niedersachsen auf Kreisebene das zentrale Planungsinstrument des Naturschutzes. Sie ist als umfassende Grundlage unverzichtbar für die Arbeit der unteren Naturschutzbehörden, wenn es z. B. um Biotopverbundsysteme, Schutzgebietsausweisungen, Maßnahmen des Arten- und Biotopschutzes, die Anwendung der Eingriffsregelung oder die schutzgutübergreifende Beurteilung von Plänen und Projekten geht. Die Landschaftsrahmenplanung liefert außerdem einen wesentlichen Beitrag für die Raumordnung und Regionalplanung.

Zahlreiche Landschaftsrahmenpläne befinden sich derzeit in der Fortschreibung. Dieses sind planerische Großprojekte, bei denen in hohem Maße von den Erfahrungen anderer profitiert werden kann. Der Fachdialog zu diesem Thema mit Praxisbeispielen aus aktuellen Planungsprozessen und vor dem Hintergrund der Neuaufstellung des Niedersächsischen Landschaftsprogramms wird daher auch dieses Jahr fortgeführt. Auf diesem Seminar haben Sie wieder die Möglichkeit, Ihre Fragen mit den Experten zu erörtern und Ihre eigenen Erfahrungen mit den Kollegen/innen auszutauschen.

Leitung:
Bernhard Salomon, Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz
Alexander Harms, NLWKN

Gebühr:
90,- € (inkl. Verpflegung)

Hinweise zu Maßnahmen in der Zeit der Corona-Pandemie finden sich im Anmeldebogen:

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm als PDF zum Download.

Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 10.11.2021 für die Veranstaltung an.

Der Tagungungsort Camp Reinsehlen

Hygienekonzept Veranstaltungsbetrieb

Unser aktuelles Hygienekonzept für den Veranstaltungsbetrieb (Stand: 16. August 2021) finden Sie hier.

 Hygieneplan
(PDF)

 Grundriss CR
(PDF)

Noch Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne:
Vivienne Gebers

Tel: 05199/989-76

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln