Niedersachen klar Logo

Fortgeschrittene Geodatenverarbeitung und Visualisierung mit QGIS und assoziierten Werkzeugen

22. bis 24.02.2021
Camp Reinsehlen, 29640 Schneverdingen

Nr. 21-020

Der Kurs wendet sich insbesondere an Nutzerinnen und Nutzer, die über Erfahrungen mit ArcGIS oder vergleichbarer Software verfügen und die auf QGIS umsteigen möchten bzw. an QGIS-Anwendende, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Es wird vorausgesetzt, dass die Teilnehmenden über grundlegende Kenntnisse zu Geodaten und GIS-Funktionen verfügen.

Die Teilnehmenden lernen, wie sie GIS-Arbeitsabläufe mit Hilfe der freien Software QGIS umsetzen können, ohne sich in den Fallstricken der Software zu verwickeln. Verschiedene kleinere Aufgaben sorgen für einen Kursablauf, der sich nicht auf hektisches „Nachklicken" beschränkt, sondern eine klare Struktur bietet. Einzelne Werkzeuge oder Arbeitsabläufe werden vorgestellt, anschließend gemeinsam angewendet und in Übungen, die auch unterschiedlichen Lern- und Arbeitsgeschwindigkeiten Raum geben, gefestigt.

Leitung:
Tjede Nordhoff, Naturschutzakademie

Dozent
Dr.-Ing. Claas Leiner, GKG-Kassel

Gebühr:
680,- € inkl. Mittag- und Abendessen sowie Tagungsgetränke

Die Veranstaltung ist mit Bescheid vom 07.12.2020 - Az.: 1213/359, VA-Nr. B21-107957-73 - in Niedersachsen als berufliche Weiterbildung oder Aus- oder Fortbildung anerkannt.


Es ist geplant, die Veranstaltung im Präsenz-Format durchzuführen. Sollte dies aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich sein, wird die Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 11. Januar 2021 für die Veranstaltung an.

Der Tagungungsort Camp Reinsehlen

Noch Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne:
Sabine Schreiber
Veranstaltungsorganisation
Tel.: 05199/989-75

Hygienekonzept

Den Hygieneplan sowie den Grundriss für den Seminarbetrieb im Camp Reinsehlen finden Sie hier.

 Hygieneplan
(PDF)

 Grundriss CR
(PDF)

 Hygieneplan RUZ
(PDF)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln