Niedersachen klar Logo

Weniger, nachhaltiger, besser, anders: Nachhaltiges Handeln ist kinderleicht

In Zusammenarbeit mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Energieagentur Heidekreis


28.09.2021
Camp Reinsehlen, 29640 Schneverdingen

Neuer Termin: 28.09.2021

Nr. 21-042

Kinder in der Altersgruppe von vier bis sechs Jahren sind nicht nur die Konsumenten und Entscheider von morgen sind, sondern auch Forscher und Entdecker, die sich aktiv mit ihrer Umwelt auseinander setzen. Dazu gehören auch unsere Konsummuster und ihre Auswirkungen auf die Umwelt und das Klima. Zu den daraus entstehenden Fragen und Handlungsoptionen sollten auch in Kindertagesstätten Antworten gefunden werden. Unter dem Motto „Weniger – besser – anders: Nachhaltiges Handeln ist kinderleicht" bekommen Erzieherinnen und Erzieher Hintergrundwissen und Anregungen für die praktische Umsetzung zu den Themen Konsum, Suffizienz und Klimaschutz vermittelt.
Denn in der Praxis stellen sich Fragen wie: Wie kann die Bildungsarbeit zu Konsum, Suffizienz und Klimaschutz im Elementarbereich konkret aussehen? Welche Möglichkeiten ergeben sich für die pädagogischen Fachkräfte in ihrer Rolle als wichtige Multiplikatoren und Vorbilder der Kinder? Und wo bieten sich Anknüpfungspunkte im Alltag der Kitas und Kindergärten? Diese Themen sind Bestandteile des KEAN-Seminars, bei der es nach einem theoretischen Input um Methoden und viele praktische Beispiele geht.

Programm:

  • Begrüßung und Einstieg
  • Hintergrundwissen zu Suffizienz im Kontext von Klimaschutz
  • Methodik "Philosophisches Gespräch"
  • Nachhaltiger Konsum in der Kita
  • Lernstationen mit Anregungen für die praktische Umsetzung
  • Reflektion und Abschluss

Leitung:
Dipl.-Umweltwissenschaftlerin Helen Schepers, Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz

Seminarleitung:
Umweltpädagogin Andrea Werneke, KLIMASCHUTZ- UND ENERGIEAGENTUR NIEDERSACHSEN

Gebühr:
Für die bereitgestellten Materialien (Handbuch „Kleiner Daumen – große Wirkung. Klimaschutz im Kindergarten", Handout, Material Lernstationen) fällt pro Person eine Kostenbeteiligung von 25 Euro an. Die Rechnungen werden von unserem Kooperationspartner (Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen) nach dem Anmeldeschluss am 07.04.2021 verschickt und sind vorab zu begleichen.

Geeignet zur ZNL-Fortbildung

Anmeldung bitte unter www.klimaschutz-niedersachsen.de

Sie sind an dieser Veranstaltung interessiert und möchten nähere Informationen?
Wir schicken Ihnen gerne das detaillierte Programm zu, sobald dieses erstellt ist.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Anforderung aus arbeitstechnischen Gründen nicht bestätigen.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

* Pflichtfelder
Anmeldung

Anmeldungen bitte unter:

Der Tagungungsort Camp Reinsehlen

Hygienekonzept Veranstaltungsbetrieb

Unser aktuelles Hygienekonzept für den Veranstaltungsbetrieb (Stand: 16. August 2021) finden Sie hier.

 Hygieneplan
(PDF)

 Grundriss CR
(PDF)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln