Niedersachen klar Logo

Vergabrecht: Fehlerquellen und neueste Entwicklungen

25.11.2021
Camp Reinsehlen, 29640 Schneverdingen

Nr. 21-059


In den Bewilligungsbescheiden für Förderprojekte werden Vorgaben für Ausschreibungen und Vergaben gemacht. Diese sind Bedingung für die Erstattung der vergebenen Leistungen. Vergabeverstöße können empfindliche finanzielle Folgen für die Projektträger haben. Aktuelle Änderungen im Vergaberecht führen zu weiteren Unsicherheiten bei der Projektabwicklung.

Im Seminar sollen Basics und aktuelle Änderungen im Vergaberecht vermittelt und Stolpersteine im Vergabeverfahren und deren Vermeidung aufgezeigt werden. Dabei soll u.a. folgenden Fragen nachgegangen werden:
  • Bei welchen Förderquellen und Wertgrenzen kommt welches Ausschreibungsverfahren in Frage?
  • Wie gehe ich vor, um eine rechtskonforme Ausschreibung durchzuführen?
  • Welche Fehler werden am häufigsten bei Ausschreibung und Vergabe gemacht?
  • Muss immer der billigste Anbieter den Zuschlag erhalten?

Hinweis: Sollte es im Herbst zu einer erneuten Covid-19-Infektionswelle kommen, wird die Veranstaltung digital durchgeführt.

Leitung:

Helen Schepers, Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz
Florian Bretzel, Rechtsanwalt, Kanzlei Dageförde

Gebühr:
90,-€ (inkl. Verpflegung)

Vorgaben, vor allem die UVgO, können sich in den Bundesländern unterscheiden. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Buchung.


Hinweise zu Maßnahmen in der Zeit der Corona-Pandemie finden sich im Anmeldebogen:

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm als PDF zum Download.

Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 25.10.2021 für die Veranstaltung an.

Der Tagungungsort Camp Reinsehlen

Hygienekonzept Veranstaltungsbetrieb

Unser aktuelles Hygienekonzept für den Veranstaltungsbetrieb (Stand: 16. August 2021) finden Sie hier.

 Hygieneplan
(PDF)

 Grundriss CR
(PDF)

Noch Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne:
Sabine Schreiber
Veranstaltungsorganisation
Tel.: 05199/989-75

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln