klar

Temporäre Niedrigseilgärten - als Methode der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung


Nr. 18-G-06

Inhalt dieses eintägigen Praxisseminars ist die Verknüpfung von ganzheitlichem Naturerleben mit körperlicher Herausforderung. Die Natur wird nicht zur Kulisse degradiert, sondern ist das Ziel der Unternehmung. Und immer dabei: Das Seil. Denn das Seil verschafft uns ungewohnte Zugänge zu Naturschauplätzen und ist Baustein für Naturerleben im Kontext von BNE.

Alle Seilaktionen finden an sogenannten Niedrigseilelementen statt. Zwischendurch lernen die Teilnehmenden verschiedene Bewegungsspiele mit und auch ohne Seil kennen.

Diese Fortbildung möchte den Teilnehmenden einen Koffer wertvoller Werkzeuge für die eigene pädagogische Praxis mitgeben. Knotenkunde, Baumschutz, sowie Seilhygiene runden das Seminarprogramm ab. Daneben bleibt viel Zeit zum Ausprobieren und Üben erster eigener Seilkonstruktionen.

HINWEIS:
Die Veranstaltung findet durchgängig draußen statt.

Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung und Schuhe sowie ein Sitzkissen.

Die Verpflegung bitten wir mitzubringen.

Leitung:

Umwelt- und Naturpädagoge Johannes Plotzki, Landschaftsabenteuer

Gebühr:
60,- € zzgl. Verpflegung

Teilnehmerkreis:
Vertreterinnen und Vertreter aus Umweltbildungseinrichtungen, Kindergärten, Kindertagesstätten, Schulen, sowie Umweltpädagoginnen und Umweltpädagogen

Geeignet zur ZNL-Fortbildung


Das detaillierte Veranstaltungsprogramm als PDF zum Download

Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 15. Februar 2018 für die Veranstaltung an.

Noch Fragen?

Ich helfe Ihnen gerne:
Bettina Stoffregen
Tel: 05199/989-78

Anreise...

… mit der Bahn
Wir stellen für Sie einen kostenlosen Transfer vom / zum Bahnhof Schneverdingen bereit. Sofern Sie ein Taxi bestellt haben, steht dies für Sie um 09:45 Uhr am Bahnhof Schneverdingen bereit.

… mit dem Auto
Über die B3, dann in die Alte Landstraße abbiegen, von dort weiter auf die Hamburgerstraße und dann rechts auf die Overbeckstraße. Diese fahren Sie gerade aus. Dort finden Sie den Parkplatz auf der rechten Seite.

Vor Ort bitte den Schildern „Höpen“ folgen

Veranstaltungsprogramm

 Download
(PDF, 0,67 MB)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln