klar

Länderübergreifendes ZNL-Treffen

In Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig- Holstein (BNUR) und der Biosphärenreservatsverwaltung Niedersächsische Elbtalaue


Nr. 18-M-01

„Bei jedem Spaziergang in der Natur, erfahren wir mehr als wir im Sinn hatten.“ John Muir

Als Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer (ZNL) kennen wir das Gefühl, die Mosaiksteine zu entdecken, aus denen sich ein Ökosystem zusammensetzt und die Euphorie die mitschwingt, wenn wir Wissen teilen und auf Resonanz stoßen.

Nur wer die Landschaft kennt, entdeckt das Neue und das Fehlende in ihr. Während der beiden Tage unseres Treffens wollen wir Möglichkeiten schaffen uns über neuen Entwicklungen in den unterschiedlichen Landschaften Niedersachsens und Schleswig-
Holsteins auszutauschen. Darüber wie wir die Facetten einer Landschaft vermitteln und wie wir damit zum Erhalt von Artenvielfalt beitragen können.

Dafür tauchen wir zunächst in die Flusslandschaft der Elbe ein. Seit über 20 Jahren gehören 95 Stromkilometer entlang der niedersächsischen Elbe zum UNESCO Biosphärenreservat. Auf Vorträgen und Führungen durch ZNLer wird uns die Landschaft
näher gebracht.

Am Samstag lernen wir voneinander. ZNLer bieten Workshops zu ihren Kernkompetenzen an – Sei es Vogelstimmenimitation oder Bionik, sei es Geschichten schreiben oder Gewässeranalyse.

Den krönenden Abschluss bildet Claudius Schulze. Der Fotograf rückt u.a. die Anpassung der Landschaft an den Klimawandel in den Fokus seines Projektes „State of the Nature“ und schafft damit einen Blick in die Zukunft.

Leitung:

Helen Schepers, Naturschutzakademie
Dörte Paustian, BNUR

Teilnehmerkreis:
Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerinnen und –führer aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein

Gebühr:
60,- € zzgl. Verpflegung und Übernachtung

Geeignet zur ZNL-Fortbildung

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm als pdf zum Download


Damit wir alles gut vorbereiten können, melden Sie sich bitte möglichst bis zum 09.04.2018
an. Vielen Dank.

Informationen zum Tagungsort

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln