Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) klar

Natur, Gesundheit und Sport: eine Konstellation mit Potenzial

in Kooperation mit der Akademie des Sports im LandesSportBund Niedersachsen e. V.


17.11.2017
Hannover

Nr. 17-H-02

Naturschutz hat viele Anliegen. Ein wichtiges ist es, mehr Verstehen und Verständnis für Naturschutzmaßnahmen in der breiten Öffentlichkeit zu erreichen - vor allem über Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit. Dabei gilt es, neue Wege zu gehen und Menschen in der freien Natur - idealerweise in positiver Stimmung - abzuholen.

Eine solche Stimmung ist oft dann gegeben, wenn Menschen sich draußen bewegen oder Outdoorsport treiben. Auch die eigene Gesundheit ist für viele ein zunehmend "nahes" Thema von Belang, bei dem sie Selbstwirksamkeit erleben können. Sie können "etwas für sich tun".

Viele Menschen bewegen sich dabei nicht ohne Grund, aber oft rein intuitiv in Natur und Landschaft. An genau dieser Schnittstelle möchten wir ansetzen und innovative, erlebnis- und erkenntnisorientierte Angebote entwickeln, die die oft selbstverständlich genutzte Umwelt bewusster werden lassen. Im fachkundigen Dialog mit Vertreterinnen und Vertretern des Naturschutzes, der Gesundheitswirtschaft, des Tourismus sowie des organisierten Sports wollen wir u.a. erarbeiten: Wie sollten Angebote konzipiert sein, die z. B. Touristen, die sich ohnehin draußen sportlich bewegen, mit Begeisterung dazu veranlassen, ihre Neugier und ihren Wissensdurst in Sachen Natur entwickeln zu wollen? Welche Möglichkeiten der Kooperation zwischen Sport, Naturschutz und Tourismus gibt es? Und was kann von den jeweils anderen Akteuren gelernt werden?

Leitung:
Susanne Eilers, M. A., NNA
Marco Vedder, Akademie des Sports im LandesSportBund Niedersachsen e.V., Hannover
Uta Grimm, LandesSportBund Niedersachsen e.V., Teamleitung Sporträume und Umwelt, Hannover

Gebühr:
35,- € inkl. Verpflegung

Geeignet zur ZNL-Fortbildung




Sie sind an dieser Veranstaltung interessiert und möchten nähere Informationen?
Wir schicken Ihnen gerne das detaillierte Programm zu, sobald dieses erstellt ist.

* Pflichtfelder
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln