Niedersachen klar Logo

Aussetzung aller Veranstaltungen der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz bis zunächst Ende April 2020

Aufgrund der sich verschärfenden Lage im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus führt die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz bis zunächst Ende April 2020 keine Präsenzveranstaltungen bzw. Veranstaltungen mit externer Beteiligung mehr durch, unabhängig vom Ort der Ausrichtung. Dies betrifft unseren Fort- und Weiterbildungsbetrieb im Naturschutz ebenso wie den Seminarbetrieb im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ), das Regionale Umweltbildungszentrum (RUZ) sowie alle weiteren Veranstaltungen mit externer Beteiligung.

Für den Fort- und Weiterbildungsbetrieb fallen keine Stornogebühren für die Teilnehmergebühr an, eventuelle Rechnungen werden storniert. Für Hotelübernachtungen gelten die Stornobedingungen des jeweiligen Hotels.

Weitere Maßnahmen werden wir im Einklang mit der landesseitigen Strategie zur Eindämmung des Corona-Virus treffen und darüber u.a. auf unserer Internetseite www.nna.niedersachsen.de informieren. Eine Grundsatzentscheidung über die Wiederaufnahme des Betriebes nach Ostern treffen wir im Laufe der nächsten Woche. Wir bemühen uns parallel um eine Planung von Ersatzterminen für die abgesagten Veranstaltungen, allerdings werden wir dies nachrangig nach der Klärung aller derzeit prioritären Fragen in Angriff nehmen.


Erreichbarkeit

Für die Wochentage Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9:00 bis 15:30 Uhr haben wir zunächst bis zum 9. April eine telefonische Erreichbarkeit unter 05199-989-10 sichergestellt. Bei Fragen melden Sie sich bitte telefonisch. Die allgemeine Email-Adresse poststelle@nna.niedersachsen.de wird ebenfalls regelmäßig gelesen.


Im Regionalen Umweltbildungszentrum sind alle Veranstaltungen vorläufig ausgesetzt, da das MK den Schulen alle Fahrten zu außerschulischen Lernstandorten untersagt hat.


Abgesagt sind bislang folgende Veranstaltungen im Fort- und Weiterbildungsbereich:

  • 20-024 27.-28.03.: Storytelling im Naturschutz und in der Umweltbildung: Wie es gelingt, Menschen mit guten Geschichten zu begeistern!
  • 20-054 02.-03.04.: Workshop: Naturschutzforschung im Spiegelbild der gesellschaftlichen Transformation
  • 20-037 02.-04.04.: Heimische Schmetterlinge: Einführung in die Bestimmung und das Lebensraummanagement
  • 20-062 15.-16.04.: Strategien ökologisch nachhaltiger Waldbewirtschaftung
  • 20-075 16.04.: Fortbildung für Pädagoginnen und Pädagogen: „Raus, raus ins Freie …und dann?“
  • 20-058 25.04.: Natur und Kultur in der Lüneburger Heide: Entwicklungen in der Avifauna
  • 20-032 27.-29.04.: Grundlagenschulung ArcGIS 10 - Kompaktkurs


Im Bereich des Freiwilligen Ökologischen Jahres sind alle 13 Seminare des vierten Seminardurchlaufs (Umwelt und Gesellschaft) und alle Regionalkonferenzen bis Ende April 2020 abgesagt bzw. abzusagen. Die Seminargruppen und die Einsatzstellen werden entsprechend informiert. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des FÖJ.


Die Bibliothek der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz bleibt für Besucher bis auf Weiteres geschlossen.

Artikel-Informationen

24.03.2020

Ansprechpartner/in:
Herr Dr. Eick von Ruschkowski

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln