Niedersachen klar Logo

Ein brisantes Thema sachlich angehen

Eine Website für Lehrkräfte, Umweltpädagogen und Interessierte „steht“, die erprobten Module sind bei der Naturschutzakademie buchbar: Die Ergebnisse des Pilotvorhabens EDU-Wildlife des SCHUBZ Lüneburg zu den großen Beutegreifern, Wolf, Luchs und Bär stehen nach ihrer Erprobung zur Verfügung. mehr

Jetzt für das Freiwillige Ökologische Jahr 2019/20 bewerben

Ob im Bauernhofkindergarten, Forschungsinstitut, Umweltamt oder anderswo – Im FÖJ leisten engagierte junge Menschen ihren individuellen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz, sie gewinnen Einblicke ins Berufsleben und haben Gelegenheit, Neues zu probieren. 325 Plätze sind zu vergeben. mehr

Let the Vernissage begin!

Ausstellung, Podcast, Theaterstück, Collagen und Podiumsdiskussion: Wie ein ernstes Thema wie „Insektensterben“ auf vielfältigste Weise – kreativ und zum Handeln motivierend – umgesetzt werden kann, haben 26 FÖJ-Teilnehmende im Rahmen ihrer Abschlusspräsentationen eindrücklich gezeigt. mehr

Naturschutz kennt keine Grenzen

Ein „grenzenloser“ Einsatz für den Naturschutz: 45 Schüler und Schülerinnen einer deutsch-polnischen Austauschgruppe packten unter der Leitung der RUZ-Koordinatorin Nadja Frerichs auf Hof Möhr ganz praktisch beim Nistkastenbau und der Reparatur des Teiches mit an. mehr

Begeistert dabei!

Ein stimmiger Rahmen – im wahrsten Sinne des Wortes: Umgeben vom Grün der Eilenriede trafen sich 23 Einsatzstellen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) der Region der Hannover zu ihrer Regionalkonferenz – eingeladen von der Naturschutzakademie, dem Träger des FÖJ in Niedersachsen. mehr

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln