Niedersachen klar Logo

Die Seminare im FÖJ

Ein wesentlicher Punkt unterscheidet das FÖJ von z.B. einem Praktikum: die begleitenden FÖJ-Seminare. Hierbei kommen die Teilnehmenden im Laufe des Jahres mehrfach zusammen und befassen sich mit Themen rund um Ökologie und Nachhaltigkeit. Die Seminargruppen werden regional gebildet, so dass man Freiwillige trifft, die auf Einsatzstellen in der Umgebung tätig sind. Man lernt sich kennen und hat in regelmäßigen Abständen Gelegenheit, sich über Erlebnisse, neue Aufgaben und den FÖJ-Alltag auszutauschen. Neben „dem Ö“ geht es bei der Seminararbeit also auch ganz stark um die Vernetzung untereinander. Dem Jugendfreiwilligendienstegesetz entsprechend stehen insgesamt 25 Seminartage zur Verfügung, die sich auf fünf fünftägige Seminare verteilen.


Den Seminarplan mit allen Terminen finden Sie hier.

Die ersten beiden und die letzten beiden Seminare sind in Präsenz* an unterschiedlichen Orten geplant, in Jugendherbergen, Bildungsstätten, Tagungshäusern… Das Programm gestalten die Teilnehmenden mit. Sie entscheiden, welche Themen im Fokus stehen und wie sie miteinander verknüpft werden. „Dauerbrenner“ sind z.B. Landwirtschaft, Globalisierung, nachhaltige Lebenswege, Postwachstum, Klimawandel, Biodiversität...


Eine Besonderheit sind die dritten Seminare. Sie finden online statt und beinhalten Angebote zur beruflichen Orientierung und zur Erweiterung der eigenen Kompetenzen. Am Montag geht es in der vertrauten Runde der eigenen Seminargruppe los. An den folgenden drei Tage werden gruppenübergreifend verschiedene Workshops angeboten. Jede*r kann sich so ein individuelles Programm zusammenstellen. Am Freitag trifft man sich wieder innerhalb seiner Gruppe zum Abschluss.


Als Fazit: FÖJ-Seminare sind anders als Schule und auch anders als eine Jugendfreizeit. Sie sind eine Mischung aus Fortbildung, Exkursion, Erfahrungsaustausch und gemeinsamen Aktivitäten. Und sie bieten ganz viel Gestaltungsspielraum.


*Für alle Präsenzseminare gilt: Sollten die Infektionszahlen gegen die Durchführung sprechen, würden die Veranstaltungen online durchgeführt.



Bildrechte: nna
Tagungshäuser für FÖJ-Seminare

Sie sind Betreiber eines Seminartagungshauses und interessieren sich dafür,
FÖJ-Seminargruppen zu beherbergen?

Teamende für FÖJ-Seminare

Die FÖJ-Seminare werden auch durch Honorarkräfte betreut.
Sie interessieren sich für eine solche Tätigkeit?

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln