Niedersachsen klar Logo

KennArt-Grundkurs „Wildbienen bestimmen“ (Block I von III)

25. bis 27.04.2024
Camp Reinsehlen, Schneverdingen
Nr. 24-035


Datum:
Block I: 25. bis 27.04.2024 (in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt)
Block II: 11. bis 13.07.2024 (in Niedersachsen als Bildungsurlaub anerkannt)
Block III: 15. bis 16.11.2024


Seminarleitung:
Dr. Berit Philipp (KennArt-Projekt)
Gesche Züghart & Tjede Nordhoff (Naturschutzakademie)


Der mehrtägige Grundkurs „Wildbienen bestimmen“ gibt einen Überblick über die heimischen Wildbienen-Gattungen und ihre Lebensräume. Neben Vorträgen zur Biologie, Ökologie, Gefährdung und zum Schutz von Wildbienen werden die Kursteilnehmenden in die Bestimmung der 25 häufigsten Wildbienen-Gattungen am Binokular eingeführt. Dabei werden ihnen die Grundlagen der Gattungsbestimmung, die aktuelle Bestimmungsliteratur und ergänzende Bestimmungs-Apps vorgestellt. Des Weiteren erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in die Biologie, Ökologie und Bestimmung der heimischen Hummel-Arten (Gattung Bombus). Um die verschiedenen Wildbienen auch in ihren Lebensräumen ansprechen zu können, werden zusätzlich Exkursionen in unterschiedliche Habitate durchgeführt. Dort wird auch der Fang von Wildbienen mit dem Handkescher erprobt. Zusätzlich zum Präsenzkurs ist eine Selbstlernphase geplant. Der Kursumfang beträgt insgesamt rund 60 Stunden.

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter*innen in Naturschutzbehörden, Gutachter- und Planungsbüros, Umweltverbänden, wissenschaftlichen Einrichtungen, Naturkundemuseen, Bildungseinrichtungen und Biologischen/Ökologischen Stationen sowie Ehrenamtler*innen und Studierende mit Vorkenntnissen.

Der Kurs wird im Rahmen des KennArt-Projektes geplant und betreut. Die Durchführung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der NNA als Präsenzveranstaltungen mit Exkursionen in Schneverdingen.


Bewerbung

Die Teilnehmendenzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Interessierte können sich bis zum 31. Januar 2024 online über das Bewerbungsformular auf der KennArt-Homepage bewerben.

Die Anmeldung erfolgt nicht über die NNA.

Sofern mehr Bewerbungen als zur Verfügung stehende Plätze eingehen, entscheidet das Los. Die Bewerber*innen werden wenige Tage nach Bewerbungsschluss informiert, ob sie einen Kursplatz erhalten haben.

Weitere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit auf der KennArt- sowie der NNA-Homepage.


Kosten:

Teilnahmegebühren: Die Kursteilnahme ist aufgrund einer Förderung im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) kostenlos.

Verpflegung: Die Verpflegungskosten sind von den Teilnehmenden selbst zu tragen. Bitte wählen Sie bei der Anmeldung eine der beiden Varianten aus:

  • Variante 1: Vollverpflegung mit Mittagessen/Lunchpaketen und Abendessen inkl. Tagungsgetränke = 382,00 €
  • Variante 2: Teilverpflegung mit Mittagessen/Lunchpaketen inkl. Tagungsgetränke = 192,00 €

Bitte beachten Sie, dass auch für die Verpflegung ab 42 Tagen vor Veranstaltung Stornogebühren fällig werden!

Materialien: Die Materialien werden während der Kursteilnahme leihweise zur Verfügung gestellt.


Unterkunft:

Die Unterkunft ist von den Teilnehmenden eigenständig zu organisieren und zu bezahlen.

Option: Am Veranstaltungsort ist im Hotelcamp Reinsehlen bis 8 Wochen vor der Veranstaltung eine Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen reserviert. Bitte buchen Sie unter Angabe des Veranstaltungstitels und -nummer Ihr Zimmer unter Tel.: 05198-9830 oder info@campreinsehlen.de. Bei einer Buchung über die Buchungsplattform des Hotels oder einer anderen Internetseite können Sie nicht auf unsere Sonderkontingente zugreifen. Preise: Einzelzimmer ab 85 €.


Anreise:

Taxi-Service bei An- und Abreise mit der Bahn: Für Veranstaltungen im Camp Reinsehlen stellen wir für Sie einen kostenlosen Transfer vom / zum Bahnhof Schneverdingen bereit. Bitte bestellen Sie dies bei der Alfred Toepfer Akademie vor, nachdem Ihre Anmeldung verbindlich bestätigt wurde


Fahrgemeinschaften:

Bei der Durchführung der Exkursionen hoffen wir auf Ihre Unterstützung durch die Bildung von Fahrgemeinschaften.


WICHTIGE HINWEISE:

Bitte beachten Sie bei der Organisation der Unterkunft und der Auswahl der Verpflegungsvariante, dass sich Schneverdingen in ca. 5 km Entfernung zum Veranstaltungsort im Camp Reinsehlen befinden. Eine ÖPNV-Anbindung ist nicht vorhanden. Dort befinden sich auch die nächsten Einkaufsmöglichkeiten/Bäckereien/Imbisse etc.









Anmeldung

Die Teilnehmendenzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Interessierte können sich bis zum 31. Januar 2024 online über das Bewerbungsformular auf der KennArt-Homepage bewerben.

Die Anmeldung erfolgt nicht über die NNA.

Sofern mehr Bewerbungen als zur Verfügung stehende Plätze eingehen, entscheidet das Los. Die Bewerber*innen werden wenige Tage nach Bewerbungsschluss informiert, ob sie einen Kursplatz erhalten haben.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln