Niedersachen klar Logo

Naturerleben und Gesundheit, Storytelling und spannende Formate von Naturschutzkommunikation

Naturschutzakademie legt neues Heft der „Mitteilungen“ vor


  Bildrechte: T. Gasparini
Das Titelbild der neuen „Mitteilungen“.
„Nah dran“, am Puls der Zeit sein, will die Naturschutzakademie mit ihren „Mitteilungen“ – und der Name ist Programm: Storytelling, Science Slams und Science Pubs, Virtual Reality oder digitale Angebote des Naturerlebens. Das neue Heft der „Mitteilungen aus der Naturschutzakademie“ stellt ein breites Spektrum an innovativen, übertragbaren Formen und Formaten vor, wie Naturschutz und Nachhaltigkeit ebenso erlebnisorientiert wie fachlich fundiert an verschiedenste Zielgruppen vermittelt werden können.

Neben der Frage, ob „Spektakel oder Wissen – Inhalt oder Inszenierung“ Teilnehmende eher interessiert, widmet sich ein zweiter Schwerpunkt des Heftes der Schnittmenge von Naturerleben und Gesundheit. Ein Bereich, der gerade in Corona-Zeiten eine ganz neue Bedeutung bekommen hat. Und der vor allem unter dem Begriff des „Waldbadens“ aktuell von zahlreichen Medien aufgegriffen wurde.

Das Heft stellt eine neu konzipierte „Waldtherapie“ ebenso vor wie eine mehrmodulige Fortbildung mit dem Titel „LebensWege – Naturerleben für Menschen mit und ohne Demenz“, einem neuen Projekt der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, für das sich Interessierte aktuell bewerben können. Darüber hinaus greift ein weiterer Beitrag den Slogan auf, ein Zuviel an Sitzen sei „das neue Rauchen“. Und gibt wertvolle, praxisnahe Anregungen, die Vielfalt physisch wie psychisch wohltuender Erfahrungen in der Natur zu nutzen.

Abgerundet wird das Heft durch einen Beitrag zu einer Bienenpädagogik-Veranstaltung der Akademie. Hier finden sich wertvolle Hinweise für diejenigen, die Imkerei in Kita oder Schule nutzen möchten. Und zwei Bücher mit aktuellem Naturschutzbezug werden vorgestellt: „Federnlesen“ von Johanna Romberg und „Wildnis Niedersachsen“ von Jürgen Borris und seinen Co-Autorinnen.

Das aktuelle Heft der „Mitteilungen aus der Naturschutzakademie“ findet sich als Download auf der Website der Akademie www.nna.niedersachsen.de unter dem Menüpunkt „Publikationen“. Print-Exemplare liegen bei der Tourist-Information Schneverdingen in der Rathauspassage 18 aus.

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Susanne Eilers

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln