Niedersachen klar Logo

Datenschutzerklärung der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz

Datenschutz hat für uns einen besonders hohen Stellenwert. Die Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Wenn Sie jedoch besondere Services über unsere Seiten in Anspruch nehmen möchten, wird eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell Ihre Einwilligung ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, eMail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz geltenden Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden Sie als betroffene Person mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über ihre Internetseiten verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz
vertreten durch ihren Direktor
Hof Möhr
29640 Schneverdingen
Deutschland
Tel.: 05199-98910
E-Mail: datenbank@nna.niedersachsen.de
Website: www.nna.niedersachsen.de

2. Datenschutzbeauftragte

Bei allen Fragen oder Anregungen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte. Sie erreichen sie

per Post:
Datenschutzbeauftragte der
Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz
Hof Möhr
29640 Schneverdingen

oder per E-Mail:
datenschutz@nna.niedersachsen.de

3. Cookies

Die Internetseiten der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies können wir nutzerfreundliche Systeme anbieten, die ohne Cookie-Setzung nicht funktionieren würden.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich.

Wird die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktiviert, sind nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) werden mit jedem Aufruf unserer Internetseiten eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen erhoben und in den Logfiles des Servers gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz keine Rückschlüsse auf die betroffene Person.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und nach zwei Monaten gelöscht.

5. Registrierung auf unserer Internetseite

Auf unseren Internetseiten haben Sie an verschiedenen Stellen die Möglichkeit, sich unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren und/oder zu bewerben. Welche personenbezogenen Daten dabei übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung/Bewerbung verwendet wird. Sie werden bei der Erfassung der personenbezogenen Daten ausführlich über den Zweck der Datenspeicherung und -verarbeitung, die Dauer der Speicherung sowie die Weitergabe der Daten informiert. Eine Weitergabe der Daten für bestimmte Zwecke erfolgt nur, wenn Sie hierfür Ihre Zustimmung erteilt haben.
Ihnen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung/Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abändern oder vollständig aus dem Datenbestand löschen zu lassen. Letzteres nur, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

An verschiedenen Stellen unserer Internetseiten habe Sie die Möglichkeit schnell Kontakt zu uns aufnehmen. Dabei werden persönliche oder geschäftliche Daten (z.B. eMail-Adresse, Name, Anschrift) erfasst. Die Angabe dieser Daten erfolgt ausdrücklich freiwillig. Die übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Bearbeitung verwendet und nicht darüber hinaus gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

7. Ihre Rechte als betroffene Person

  • Recht auf Bestätigung
    Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden..
  • Recht auf Auskunft
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, soweit die Verarbeitung nicht länger erforderlich ist:

    Wurden die personenbezogenen Daten von der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz weitergegeben oder öffentlich gemacht, so trifft die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, die Weiterverarbeitung der Daten zu unterbinden oder zumindest einzuschränken.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, so lange die Richtigkeit der Daten bzw. die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung strittig sind.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten sowie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Recht auf Widerspruch
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen.
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

8. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Matomo

Unsere Webseiten verwenden Matomo. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet "Cookies", die Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und dort gespeichert werden. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden ferner nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie, abhängig von der technischen Verfügbarkeit, der Speicherung und Nutzung widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Mamoto keinerlei Sitzungsdaten erhebt.
Um den Matomo-Deaktivierungs-Cokie abzulegen, klicken Sie auf den folgenden Link
Webseiten-Analyse Opt-Out

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können unter https://matomo.org/privacy/ abgerufen werden.

9. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 a DSGVO erfassen und verarbeiten wir Daten für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, für den Versand von Newslettern, für die Durchführung des Freiwilligendienstes und für die Organisation von Seminare im laufenden FÖJ.

10. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Hier gilt die Niedersächsische Aktenordnung. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, es sei denn, sie sind zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung weiterhin erforderlich und/oder die betroffene Person hat ihr Einverständnis erteilt, dass die Daten für den jeweils angegebenen Zweck (Information, Evaluation, Forschung, Ehemaligenarbeit) weiterhin genutzt werden können.

11. Bestehen eine automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Landshut tätig ist, in Kooperation mit dem Anwalt für IT- und Datenschutzrecht Christian Solmecke erstellt und bedarfsgerecht angepasst.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln